Damiana

29 Minuten Lesezeit

Turnera diffusa, auch bekannt als Damiana, ist ein Strauch, der im südlichen Texas in den Vereinigten Staaten, Hauptamerika, Mexiko, Südamerika und der Karibik heimisch ist. Er gehört zu der Familie der Passifloraceae.

Damiana ist ein relativ kleiner, holziger Strauch, der kleine, duftende Blüten hervorbringt. Er blüht im frühen bis späten Sommer und trägt dann Früchte, die ähnlich wie Feigen schmecken. Dem Strauch wird ein starker würziger Geruch nachgesagt, der ein wenig an Kamille erinnert, was auf die in der Pflanze enthaltenen vitalen Öle zurückzuführen ist.

Phytochemie

Damiana besteht aus Damianin, Tetraphyllin b, Gonzalitosin i, Arbutin, Tricosan-2-on, Acacetin, p-Cymol, β-Sitosterol, 1,8-Cineol, Apigenin, α-Pinen, β-Carotin, β-Pinen, Gerbstoffen, Thymol und Hexacosanol. Insgesamt wurden in der Gattung Turnera 22 Flavonoide, Maltolglucosid, Phenole, sieben cyanogene Glykoside, Monoterpenoide, Sesquiterpenoide, Triterpenoide, das Polyterpen Ficaprenol-11, Fettsäuren und Koffein entdeckt. Bis 2006 wurden die Inhaltsstoffe von Damiana nicht für ihre Wirkungen anerkannt, die dem gesamten Kraut zugeschrieben werden. Die anxiolytischen Eigenschaften von Damiana im Wohn- oder Geschäftsbereich könnten auf das Apigenin zurückzuführen sein. Es wurde festgestellt, dass der Extrakt aus Damiana die Aktivität der Aromatase unterdrückt. Er besteht aus den getrennten Verbindungen Pinocembrin und Acacetin. (1 )

Überblick

Damiana ist ein wilder Strauch, der in Mexiko, Mittelamerika und den Westindischen Inseln wächst. Das Blatt und der Stamm werden zur Herstellung von Medikamenten verwendet. In der Vergangenheit wurde sie hauptsächlich zur Steigerung des sexuellen Verlangens (als Aphrodisiakum) verwendet.

Damiana wird zur Behandlung von Kopfschmerzen, Bettnässen, Angstzuständen, nervösem Magen und Unregelmäßigkeiten, zur Vermeidung und Behandlung sexueller Probleme, zur Steigerung und Erhaltung der psychischen und physischen Ausdauer und als Aphrodisiakum verwendet.

Manche Menschen inhalieren Damiana für einen kleinen „Rausch“. (2 ).

Beschreibung

Damiana aus der Familie der Turneraceae ist ein aromatischer Strauch mit kleinen gelben Blüten, der an trockenen, sonnigen, felsigen Hängen in Südtexas, Südkalifornien, Mexiko und Hauptamerika wächst. Die beiden in der Naturheilkunde verwendeten Arten, die beide als Damiana bezeichnet werden, sind Turnera aphrodisiaca und Turnera diffusa. Damiana wird in der Regel etwa 60 cm (24 in) hoch. Die blassgrünen Blätter, die sich beim Trocknen gelbbraun verfärben, sind 0,5 bis 1 Zoll (15 bis 25 mm) lang und eher schmal. Sie haben gezackte (gezackte) Ränder. Die Blätter und manchmal auch die Stängel der Pflanze werden medizinisch genutzt. Andere Namen für Damiana sind Altweiberginster, mexikanische Damiana, Pastorata, Hierba del venado, Oeganello und Bourrique. (3 ).

Geschichte

Dieser duftende Strauch gehört zur Familie der Passifloraceae und kann bis zu 2 Meter hoch werden. Damiana ist in den Wüsten Mittel- und Südamerikas sowie in einigen Teilen Afrikas weit verbreitet. Vor allem in Mexiko wird sie in großen Mengen geerntet und exportiert.

Im 17. Jahrhundert wurde die Pflanze erstmals von dem spanischen Missionar Juan Maria de Salvatierra beschrieben: Die Ureinwohner Mexikos stellten aus den Blättern einen wässrigen Extrakt her, der, mit Zucker gesüßt, als Liebestrank getrunken wurde. De Salvatierra nannte die bis dahin unbekannte Pflanze „Damiana“, nach dem heiligen Damian, dem Schutzpatron der Apotheke.

Die Verwendung von Damiana-Extrakten zur Behandlung von Husten und anderen Atembeschwerden ist tatsächlich seit der spanischen Kolonialzeit überliefert. Die Maya räucherten getrocknete Damianablätter zur Entspannung und Lungenreinigung, wobei ihr Wort „Asthma-Besen“ bedeutet. Sie wurde auch zur Behandlung von Diabetes, Malaria, Menstruationsbeschwerden und Schwellungen des Urogenitalsystems eingesetzt.

In Nordamerika wurden bis ins 19. Jahrhundert hinein Güsse auf der Basis von Damiana als beliebte Stärkungsmittel angeboten. Jahrhundert als Tonikum angeboten. Das damianahaltige Produkt, die mormonischen Holunderblüten, wurde sogar als Allheilmittel für Schlafstörungen, Lahmheit, Kopfschmerzen und Impotenz geschätzt. (4 ).

Wie wirkt es?

Das unberechenbare Damiana-Öl, das verschiedene kleine, wohlriechende Verbindungen enthält, die Terpene genannt werden, wurde bereits ausgiebig erforscht. Es ist jedoch ungewiss, ob das unberechenbare Öl wirklich der primäre aktive Bestandteil von Damiana ist. Es hat sich gezeigt, dass Damiana-Extrakte im Reagenzglas nur schwach an Progesteronrezeptoren binden. Daher könnte Damiana ein potenziell nützliches Kraut für einige Frauenkrankheiten sein. Allerdings gibt es keine Studien am Menschen, die diese Möglichkeit untersucht haben, und es handelt sich nicht um eine primäre konventionelle Anwendung. (5 ).

Vorteile von Damiana

Damiana (turnera diffusa, turnera aphrodisiaca) ist ein wilder Strauch. Er ist in Texas, Mexiko, Süd- und Mittelamerika und der Karibik beheimatet.

Den getrockneten Blättern wird eine aphrodisierende Wirkung sowohl für Männer als auch für Frauen zugeschrieben. Das bedeutet, dass sie zur Verbesserung der sexuellen Funktion verwendet werden. Damiana wird auch als Appetitzügler verkauft.

In der Naturheilkunde wird Damiana zur Behandlung folgender Beschwerden eingesetzt:.

  • Asthma
  • Stress und Angstzustände
  • Depressionen
  • Kopfschmerzen
  • Verstopfung
  • Menstruelle Beschwerden

Es gibt keine stichhaltigen Beweise, die diese Anwendungen unterstützen.

Dieser Beitrag wirft einen Blick auf das Damiana-Kraut und die Beweise für seine Verwendung.

Damiana wird schon seit Jahrhunderten in der Volksmedizin verwendet. Dennoch gibt es nur wenige Forschungsstudien, die sich mit der Wirksamkeit dieser Pflanze befasst haben.

Ein Großteil der vorhandenen Studien beschränkt sich auf Tier- und Laborversuche. Die Ergebnisse dieser Studien können nicht zuverlässig auf den Menschen übertragen werden.

Verbesserte sexuelle Funktion

Damiana wird weithin als sexuelles Stimulans und Aphrodisiakum angepriesen. Dafür gibt es kaum wissenschaftliche Belege.

In einer Studie aus dem Jahr 2009 wurde festgestellt, dass Damiana sexuell müden männlichen Ratten zu einer zweiten Ejakulation verhalf. Den Autoren der Studie zufolge unterstützen die Ergebnisse die Verwendung als Aphrodisiakum.

Die Autoren vermuten, dass die in der Pflanze enthaltenen Flavonoide, die reich an Antioxidantien sind und in einigen Gemüsen und Früchten vorkommen, diesen Effekt auslösen könnten.

Eine andere Studie deutet darauf hin, dass Damiana auch die sexuelle Lust der Frau verbessern könnte.

Zwei Studien untersuchten das Ergänzungsmittel Arginmax für Frauen. Dies ist eine exklusive Mischung aus:.

Die erste Studie umfasste 77 weibliche Teilnehmerinnen. Die Teilnehmerinnen nahmen 4 Wochen lang entweder Arginmax oder ein Placebo ein. Am Ende der Studie berichteten 73% derjenigen, die Arginmax einnahmen:.

  • Eine Steigerung des sexuellen Verlangens
  • Eine Abnahme der vaginalen Trockenheit
  • Eine höhere Häufigkeit von sexuellen Beziehungen und Orgasmen
  • Verbessertes Gefühl der Klitoris

Dies im Vergleich zu 37% in der Placebogruppe.

Die 2. Studie untersuchte Arginmax bei Frauen in verschiedenen Lebensabschnitten, bestehend aus:.

  • Prämenopause
  • Perimenopause
  • Postmenopause

Alle Gruppen berichteten über ein höheres Maß an Libido und vollständiger Zufriedenheit. Die Forscher stellten außerdem fest, dass die Verbesserungen in der Gruppe der Postmenopausalen signifikant waren.

Das Präparat hatte ebenfalls keinen Einfluss auf den Östrogenspiegel. Die Autoren der Forschungsstudien empfahlen, dass das Präparat für ältere Frauen, die ihre Libido steigern möchten, eine bessere Option als eine Hormonersatzbehandlung sein könnte.

Insbesondere konnten die Forscher in beiden Studien nicht sagen, ob Damiana allein die sexuelle Funktion verbessern kann. Es ist möglich, dass es nur in Kombination mit anderen Kräutern wirkt.

Zusammenfassung

Einige Studien haben Hinweise darauf gefunden, dass Damiania die sexuelle Funktion verbessern kann. Weitere Beweise sind erforderlich, bevor es für diese Verwendung empfohlen werden kann.

Hungerbekämpfendes Mittel

Damiana wurde auch als Mittel zur Gewichtsabnahme untersucht.

In einer Forschungsstudie aus dem Jahr 2013 wurde Frauen 15 Minuten vor den Mahlzeiten eine natürliche Formel angeboten. Diese Formel enthielt:.

Einige Personen nahmen auch einen löslichen fermentierbaren Ballaststoff auf Inulinbasis ein. Diese Art von Ballaststoffen verflüssigt sich in Wasser. Sie ist in den Wurzeln zahlreicher Nahrungspflanzen enthalten.

Die Probanden, die diese Formel einnahmen, nahmen nach Volumen und Kalorien viel weniger Nahrung zu sich als die Probanden, die das Placebo einnahmen.

Probanden, die die Kräuter, aber nicht die Ballaststoffe einnahmen, nahmen ebenfalls weniger Kalorien zu sich. Den Autoren der Forschungsstudie zufolge bewirkte das Präparat eine starke, kurzfristige Verringerung des Hungergefühls.

In einer früheren Forschungsstudie wurde festgestellt, dass diese natürliche Formel die Magenentleerung um zusätzliche 20 Minuten hinauszögerte. Das bedeutet, dass es länger dauerte, bis die Nahrung den Magen derjenigen verließ, die das Präparat einnahmen.

Außerdem wurde die Zeit bis zum Sättigungsgefühl verkürzt.

Die Probanden nahmen das Präparat 45 Tage lang täglich vor ihrer Hauptmahlzeit ein. Am Ende dieser Zeitspanne hatten sie etwa 11 Pfund mehr abgenommen als diejenigen, die ein Placebo einnahmen.

Diejenigen, die das Präparat ein Jahr lang weiter einnahmen, behielten ihre Gewichtsabnahme bei.

Diese Forschungsstudie gibt ein Versprechen. Dennoch konnten die Studienautoren nicht sagen, ob Damiana selbst den Hunger unterdrückt. Es sind weitere Forschungsstudien erforderlich, bevor es als Hilfe zur Gewichtsreduktion empfohlen werden kann.

Rückblick

Einige Studien haben ebenfalls Hinweise darauf gefunden, dass eine organische Formel, die Damiana enthält, dabei helfen kann, Heißhunger zu reduzieren. Weitere Untersuchungen sind erforderlich. (6 ).

Vorteile für Männer und Frauen

Männliche sexuelle Gesundheit

Damiana ist besonders geeignet, um Probleme bei der Erlangung und Aufrechterhaltung von Erektionen zu lindern. Es hilft auch, Spannungen und Ängste zu beseitigen, die mit der Angst vor unzureichender sexueller Leistungsfähigkeit zusammenhängen. Forschungsstudien haben ergeben, dass die Einnahme der Pflanze das Verdauungssystem entlastet und die Genitalien mit mehr Sauerstoff versorgt. Dies hilft Männern, viel schneller eine Erektion zu erlangen und sie länger aufrechtzuerhalten. Eine andere Studie behauptet, dass die Einnahme von Damiana zu einer höheren Empfindlichkeit der erogenen Zonen, insbesondere der Genitalien, führt, was wiederum Männern zu einem höheren sexuellen Vergnügen verhelfen kann.

Frauliche sexuelle Gesundheit

Damiana galt lange Zeit als spezifisch männliches Aphrodisiakum, bis die Familien- und Gesellschaftsärztin Cynthia Watson ihr Buch „Liebestränke, ein Leitfaden für Aphrodisiaka und sexuelle Genüsse“ veröffentlichte. Darin präsentierte sie Beweise dafür, dass Androgene wie Testosteron zuverlässig für die Förderung des so genannten „Einfrierens“ der Frau geeignet sind, ein Phänomen, von dem einige Wissenschaftler annehmen, dass es durch einen Androgenmangel hervorgerufen wird. Watson erklärte auch, dass sie bei Frauen, die Damiana konsumieren, ein neues Interesse an Sex beobachtet hat. Sie fügte hinzu: „Es wird auch berichtet, dass es erotische Träume auslöst, wenn man es vor dem Schlafengehen trinkt. Ich kann Ihnen auch sagen, dass Damiana meine Träume zumindest ein wenig ungewöhnlich macht, mit Qualitäten, die einer abstrakten Walt-Disney-Produktion würdig wären“.

Antidepressivum

Einer der aktiven Bestandteile dieses Krauts ist Thymol, und diese Verbindung ist für die lebensverbessernde und revitalisierende Wirkung von Damiana auf Geist und Körper verantwortlich. Viele Kräuterkundige verschreiben Damiana bei leichten bis mittelschweren Depressionen, Stress, Angstzuständen und nervöser Erschöpfung. Seine anregenden und erholsamen Eigenschaften machen es zu einem wichtigen Kraut bei gleichzeitigem Stress und Angstzuständen, wie sie oft als Folge von Langzeitstress auftreten können.

Gesundheit der Verdauung

Dieses flexible Kraut fördert die Gesundheit der Verdauung, indem es den Abbau von Fetten und Zuckern im Magen-Darm-Trakt erleichtert. Dieser Mechanismus ist nützlich, da er die Nährstoffaufnahme des Körpers erhöht und somit sicherstellt, dass der Körper die meisten Nährstoffe aus der Nahrung aufnimmt, die wir essen.

Damiana regt auch die Reinigung des Darmsystems an, indem es den Körper auffordert, schädliche Chemikalien und Verunreinigungen auszuscheiden, die normalerweise den Verdauungsprozess der Nahrung behindern würden. Dieses natürliche Kraut kann auch bei Dyspepsie oder einer gestörten Nahrungsverdauung eingesetzt werden, da es den Verdauungsvorgang aktiv verlangsamt. (7 ).

Weitere Informationen

Kann helfen, Diabetes zu vermeiden und zu bekämpfen

Einige Forschungsstudien haben ergeben, dass eine Mischung aus Damiana, Guarana und Yerba Mate Personen, die übergewichtig oder fettleibig sind, helfen kann, ein gesünderes Gewicht zu erreichen. Diese Kräuter können das Energieniveau erhöhen, was die körperliche Aktivität fördert, stressbedingtes Essen verringern, das hormonelle Gleichgewicht unterstützen und möglicherweise Heißhunger oder Gelüste verringern.

Laut einer Studie, die im oben genannten Journal of Enthopharamacology veröffentlicht wurde, wirkt Damiana nicht nur gegen Fettleibigkeit, sondern hat auch antidiabetische, antioxidative, adapatogene, krampflösende und gastroprotektive Wirkungen, die das Risiko für zahlreiche chronische Krankheiten verringern können. In bestimmten Tierversuchen hat sich gezeigt, dass T. Diffusa antioxidative Eigenschaften besitzt, die Nierenschäden und Diabetes, die durch mitochondrialen oxidativen Stress verursacht werden, vorbeugen können.

Kann Infektionen bekämpfen

Verschiedene Arten von Turnera-Pflanzen werden in der Volksmedizin ausgiebig zur Behandlung verschiedener Arten von Entzündungskrankheiten und Infektionen verwendet. Aus der Forschung wissen wir heute, dass die Pflanzen der Familie der Turneraceae als Quelle für pflanzliche Naturstoffe dienen können, die eine Antibiotikaresistenz modifizierende Wirkung haben.

Damiana wirkt nachweislich als natürliches entzündungshemmendes Mittel, schleimlösend (es hilft, die Atemwege zu öffnen und Husten zu stoppen) und immunmodulatorisch. Es gibt Belege dafür, dass T. Diffusa zur Behandlung von Otitis (Ohrenschmerzen/Ohrenentzündungen) und Nephritis (Nierenschwellung) eingesetzt werden kann.

Pinocembrin gehört zu den primären Flavonoiden, die aus dem Damiana-Blatt isoliert wurden. Die Aktivitäten von Pinocembrin sind gut erforscht und umfassen antimikrobielle, entzündungshemmende, antioxidative und krebshemmende Aktivitäten. Seit Jahrhunderten werden Pflanzen, die Pinocembrin und Flavanoide enthalten (die beide in Damiana zu finden sind), zur Bekämpfung von bakteriellen Infektionen der Atemwege, der Fortpflanzungsorgane und des Verdauungstrakts eingesetzt, einschließlich solcher, die durch bakteriellen Stress hervorgerufen werden, wie Gonorrhoeae, E. Coli, P. Aeruginosa, B. Subtilis, S. Aureus, S. Lentus und K. Pneumoniae.

Kann helfen, Beschwerden zu lindern (Kopfschmerzen, Bauchschmerzen, PMS, etc)

Frauen, die mit schweren PMS-Symptomen wie Krämpfen und Gemütsschwankungen zu kämpfen haben, können von der Verwendung von Damiana-Blättern während ihres Menstruationszyklus profitieren. Damiana kann auch helfen, Kopfschmerzen, Muskelschmerzen und Magenbeschwerden zu lindern. Da Damiana eine entspannende und verdauungsfördernde Wirkung hat, wurde es in der Vergangenheit getrunken, um die Muskeln des Verdauungstraktes zu entspannen und so Verstopfung, Blähungen und Magenschmerzen zu lindern. (8 ).

Wie macht man Damiana-Tee?

Messen Sie 1 oder 2 gehäufte Teelöffel getrocknete Damiana-Blätter ab und geben Sie sie in eine saubere Kaffeetasse oder ein anderes hitzebeständiges Trinkgefäß.

Bringen Sie eine Tasse Wasser in einem kleinen Topf oder Teekessel auf dem Herd zum Kochen. Nehmen Sie den Topf vom Herd und gießen Sie das kochende Wasser in die Tasse über die getrockneten Damiana-Blätter.

Lassen Sie den Damiana-Tee für 15-20 Minuten ziehen. Gießen Sie den Tee in eine saubere Kaffeetasse oder in ein anderes hitzebeständiges Gefäß ab. Entsorgen Sie die angelegten Damiana-Blätter auf dem Komposthaufen oder in der Mülltonne.

Fügen Sie, falls gewünscht, einen Teelöffel reinen, rohen Honig hinzu, um den Damiana-Tee zu süßen. Verwenden Sie jedoch keinen Kristallzucker oder raffinierten Zucker, da dieser die hilfreichen Eigenschaften des Tees beeinträchtigen kann.

Garnieren Sie den Damiana-Tee mit einer Zitronenspalte für zusätzlichen Geschmack, falls gewünscht, und trinken Sie ihn sofort. Optional können Sie auch 1/2 Teelöffel Zitronensaft hinzufügen.

Idee

Fügen Sie Ihrem Damiana-Tee andere wohlschmeckende Kräuter wie Minze oder Zitronenmelisse hinzu, wenn Sie den Geschmack als zu stark empfinden.

Vorsicht

Nehmen Sie keinen Damiana-Tee, wenn Sie Diabetiker sind. Er kann einen Anstieg des Blutzuckerspiegels auslösen, was zu schädlichen Nebenwirkungen führen kann. Vermeiden Sie Damiana-Tee, wenn Sie schwanger sind. Obwohl es keine Beweise dafür gibt, dass er Schaden anrichten kann, sind die Auswirkungen auf den Fötus nicht bekannt, und es ist immer besser, auf Nummer sicher zu gehen. (9 ).

Vorteile von Damiana-Tee

Zu den bemerkenswertesten gesundheitlichen Vorteilen von Damiana-Tee gehören unter anderem seine Auswirkungen auf die Fruchtbarkeit, die Libido, die Gesundheit des Magen-Darm-Trakts und das Energieniveau. Die in diesem Tee enthaltenen Flavonoide sind in der Lage, Ihrem Körper eine deutliche Steigerung zu verschaffen, und diese stimulierenden Eigenschaften sollen auch dazu beitragen, den Sexualtrieb zu steigern und Frigidität zu überwinden. Die Wirkung des Tees auf den Hormonhaushalt ist unbestreitbar. Er kann nicht nur die Fruchtbarkeit verbessern, sondern auch die Menstruation steuern und viele der üblichen Symptome des monatlichen Zyklus verhindern. (10 ).

Nachteilige Wirkungen von Damiana

Suchen Sie einen Arzt auf, wenn Sie Anzeichen einer allergischen Reaktion bemerken: Nesselsucht, Atemprobleme, Anschwellen des Gesichts, der Lippen, der Zunge oder des Rachens.

Beenden Sie die Einnahme von Damiana und rufen Sie gleichzeitig Ihren Arzt an, wenn Sie:.

  • Ein Krampfanfall (Konvulsionen);
  • Schwierige Atmung;
  • Fieber, Übelkeit, Erbrechen;
  • Veränderungen Ihres psychischen Zustands (Unruhe, Angst, Besorgnis, Verwirrung, Halluzinationen);
  • Schluckschwierigkeiten, extremer Speichelfluss, Sabbern;
  • Bewegungslosigkeit in irgendeinem Teil Ihres Körpers; oder
  • Unangenehme Muskelkrämpfe oder unkontrollierte Muskelbewegungen.

Dies ist keine vollständige Liste der Nebenwirkungen und es können weitere auftreten. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, um sich über unerwünschte Wirkungen zu informieren. (11 ).

Wie nimmt man Damiana Tee ein?

Damiana kann als Tee bis zu dreimal täglich eingenommen werden. Bereiten Sie etwa 1 Teelöffel (6-12 g) der getrockneten Damiana-Blätter in einer Tasse mit kochendem Wasser zu und lassen Sie den Tee 10 Minuten ziehen, bevor Sie ihn trinken. Sie können es auch in Form von Kapseln oder Flüssigextrakten einnehmen. Die richtige Dosierung hängt von einer Reihe von Faktoren wie Alter, Körperzusammensetzung und Vorliegen anderer Erkrankungen ab. Wie bei den meisten Naturheilmitteln ist es am besten, mit einem Arzt oder Heilpraktiker zusammenzuarbeiten, um die für Sie beste Lösung zu finden. (12 ).

Dosierung

Heutzutage finden Sie getrocknete Damiana-Blätter in Teebeuteln und Kapseln. Es wird auch in Tinkturen angeboten, sowohl alkoholisch als auch alkoholfrei. Das Rauchen von Zigaretten und das Einatmen von Damiana-Blättern ist möglich, wird aber nicht empfohlen.

Schwangere und stillende Mütter dürfen Damiana nicht zu sich nehmen, ebenso wenig wie Personen mit Leberproblemen. In hohen Dosen kann Damiana Halluzinationen hervorrufen. Wenn Sie während der Einnahme von Damiana Halluzinationen haben, sollten Sie einen kühlen Kopf bewahren und so schnell wie möglich medizinische Hilfe in Anspruch nehmen.

Informieren Sie sich auf dem Etikett Ihres Damiana-Präparats über die Dosierungsanweisungen. Ein allgemeiner Richtwert ist die Einnahme von 2 bis 4 Gramm oder weniger getrocknetem Damiana in Tee- oder Kapselform zu den Mahlzeiten, dreimal am Tag. Die Erfahrungen im Einzelfall sind unterschiedlich, aber es wurde bereits von Halluzinationen bei einer Dosierung von 200 g berichtet.

Damiana wird als aktiver Inhaltsstoff angeboten, der als „Spice“ bezeichnet wird und in einigen Kräutermischungen enthalten ist, die die Wirkung von Marihuana imitieren. Die Staaten unterscheiden sich hinsichtlich der Legalität dieser Mischungen, aber Damiana ist in den gesamten Vereinigten Staaten außer in Louisiana legal. (13 ).

Wirkung

Nehmen Sie Damiana nicht ohne ärztlichen Rat ein, wenn Sie eines der folgenden Medikamente einnehmen:.

Insulin oder orale Diabetes-Medikamente.

Diese Liste ist nicht vollständig. Andere Medikamente können mit Damiana in Verbindung treten, darunter verschreibungspflichtige und rezeptfreie Medikamente, Vitamine und organische Produkte. Nicht alle möglichen Wechselwirkungen sind in diesem Produktführer aufgeführt. (14 ).

Vorbeugende Maßnahme

In der wissenschaftlichen Literatur und Forschung wird behauptet, dass Damiana und seine Blätter eines der sichersten Ergänzungsmittel zur Verbesserung der sexuellen Leistungsfähigkeit sind.

Es werden fast keine oder nur minimale negative Auswirkungen von Damiana berichtet. Es gibt auch keine nachgewiesenen Wechselwirkungen mit Medikamenten.

Im Falle einer Überdosierung kann es aufgrund der abführenden Wirkung des Krauts zu lockerem Stuhlgang kommen.

Vorsicht!

Wenn Sie schwanger sind oder eine Schwangerschaft planen, sollten Sie sich von Damiana fernhalten, da es ein starkes Emmenagogum ist. Damiana kann bei Frauen die Menstruation auslösen.

Es kann zu einem Schwangerschaftsabbruch oder einer Totgeburt führen, wenn Sie die Einnahme nicht unterlassen haben. Bitte konsultieren Sie in jedem Fall Ihren Arzt über die Einnahme dieses pflanzlichen Arzneimittels. (15 ).

Schlussfolgerungen

Die Untersuchung der zytotoxischen Wirkungen von T. Diffusa ergab beachtliche Ergebnisse für verschiedene apolare Extrakte gegenüber den Myelom-Zelllinien mm1s, u266 und nci-h929. Die methodische Untersuchung der aktiven Extrakte durch uhplc ergab die Reduzierung des komplexen Metaboliten auf eine Reihe möglicher Kandidaten, die daraufhin getrennt wurden. Von diesen Substanzen wurden Naringenin und Apigenin 7-o-( 4 ″- o-p-e-coumaroyl)-Glucosid als zwei Elemente erkannt, die für die beobachtete Aktivität verantwortlich sind. Die Zytotoxizität von Naringenin steht im Einklang mit früheren Erkenntnissen, die jedoch bei anderen Zelllinien beobachtet wurden. Nach unserem besten Wissen wird Verbindung 4 zum ersten Mal als zytotoxisch bezeichnet. Dennoch wurde sein Aglykon Apigenin bereits zuvor als aktiv gegen Krebszelllinien entdeckt. Interessanterweise zeigte nur eines der beiden untersuchten Apigenin-Cumaroylglucoside (Verbindungen 3 und 4) in den durchgeführten Assays Aktivität, was darauf hindeutet, dass sterische Ergebnisse eine entscheidende Rolle für die Zytotoxizität dieser Substanzen spielen.

Darüber hinaus erklärt die heutige Studie die erste bestätigte uhplc-dad-Methode für die Messung der phenolischen Bestandteile in T. Diffusa. Der etablierte Assay ermöglicht die Quantifizierung von acht Flavonoiden sowohl im Kraut als auch in der konventionellen Zubereitung von T. Diffusa und liefert in Verbindung mit der Massenspektrometrie Details über die Häufigkeit von fünf weiteren Flavonoiden in hydroethanolischen Damiana-Extrakten. (16 ).

Referenzen

  1. Https://de.wikipedia.org/wiki/turnera_diffusa
  2. Https://www.rxlist.com/damiana/supplements.htm
  3. Https://www.encyclopedia.com/places/africa/mauritius-and-runion-political-geography/damiana
  4. Https://www.ewaliashop.com/ewalia-magic-tips/damiana
  5. Https://www.peacehealth.org/medical-topics/id/hn-2077004#hn-2077004-how-it-works
  6. Https://www.verywellhealth.com/damiana-what-should-i-know-about-it-89557
  7. Https://www.indigo-herbs.co.uk/natural-health-guide/benefits/damiana
  8. Https://draxe.com/ernaehrung/damiana
  9. Https://www.leaf.tv/articles/how-to-make-damiana-tea/
  10. Https://www.organicfacts.net/damiana-tea.html
  11. Https://www.drugs.com/mtm/damiana.html
  12. Https://www.mariongluckclinic.com/blog/in-bed-with-damiana.html
  13. Https://www.healthline.com/health/damiana-ancient-aphrodisiac#dosage
  14. Https://www.emedicinehealth.com/drug-damiana/article_em.htm
  15. Https://www.stylecraze.com/articles/damiana-leaf/
  16. Https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/pmc6429218/
Our Score
Vorherige Story

Astragalus

Nächste Story

Aktivkohle

Neues von Blog