Wie man als Reiseleiter oder Reiseveranstalter kostenlos reisen kann

9 Minuten gelesen

Ob Sie 16 oder 60 Jahre alt sind, Sie KÖNNEN praktisch überall auf der Welt kostenlos verreisen – und das sogar mit einem ordentlichen Batzen Geld in der Tasche – indem Sie Gleichgesinnte über eine Reise informieren und sie ermutigen, mit Ihnen zu reisen. Bringen Sie 5 bis 20 dazu, dieselbe Reise zu buchen, und Ihre Reise ist kostenlos.

Wenn Sie den brennenden Wunsch haben, die Pyramiden zu sehen … oder auf eine afrikanische Safari zu gehen … oder am Terrific Barrier Reef des Südpazifiks zu schnorcheln … und nicht das nötige Kleingeld haben, machen Sie sich keinen Stress.
Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass Sie eine kostenlose Reise zu fast jedem Ort auf der Welt machen können, den Ihr Herz begehrt, wenn Sie nur eine Gruppe von Gleichgesinnten finden und sie ermutigen, Sie zu wählen.
Und wenn Sie wirklich gut darin sind, viele Reisebegleiter zu überreden, sich Ihnen anzuschließen – und tatsächlich das beste Reisegeschäft ausgewählt haben – könnten Sie auch bis zu 10.000 Dollar pro Reise für Ihre Bemühungen verdienen.
Gut, dass Sie etwas tun, das Sie leidenschaftlich gerne tun, und eine ganze Reihe von Menschen erfüllen, die genau die gleiche Art von Reisen mögen wie Sie.
Es gibt viele, viele Reiseunternehmen, die aktiv nach Leuten suchen, die ihnen helfen, Touren zu arrangieren – oder für bestehende zu werben.
Alter ist kein Faktor, den man berücksichtigen muss. Egal, ob Sie 16 oder 70 Jahre alt sind, es gibt eine Tour oder eine Reisegruppe, die Ihren Reiseinteressen entspricht.
Lehrer werden aktiv umworben, um bei ihren Auszubildenden für Touren zu werben … und erhalten dafür sogar stattliche Geldstipendien.

Schüler und Studenten werden gesucht, um bei ihren Freunden und Klassenkameraden für Abschluss- und Frühjahrsreisen zu werben. Neben kostenlosen Reisen und einer „Rockstar“-Behandlung können effektive Werber häufig bis zu 10.000 Dollar pro Spring Break verdienen.
Minister und Kirchenmitglieder werden dafür belohnt, dass sie Kirchenmitgliedern von Pilgerreisen und Reisen ins Heilige Land erzählen. Mit bis zu 10.000 Dollar pro Reise ist die Reservierung und Leitung von Reisen eine fantastische Möglichkeit, Geld für einen Kirchenbaufonds zu sammeln … oder das magere Einkommen eines Pfarrers aufzubessern.

Taucher können eine kostenlose Reise bekommen, indem sie eine Tauchreise organisieren und bei ihren Taucherkollegen dafür werben.
Fans der orientalischen Kultur können kostenlose Reisen nach Japan oder China bekommen, während sie mit einer ganz neuen Gruppe von Freunden in Kontakt kommen und genügend Geld verdienen, um gut zu speisen und schöne Andenken mitzubringen.
Reiseunternehmen zahlen in der Regel Geld, wenn Sie mehr Reservierungen als das für eine kostenlose Reise erforderliche Minimum vornehmen.
Die Anzahl der bezahlten Reisen, die man braucht, um eine Gratisreise zu bekommen, variiert von Reiseunternehmen zu Reiseunternehmen.
Einige verlangen nur 5, andere sogar 15 oder 20.
Viele Unternehmen belohnen Sie mit zahlreichen Reisen.
Die meisten bieten ebenfalls eine Provision, die mit der Anzahl der verkauften Reisen wächst.
Für den Einstieg braucht man keine Erfahrung – und die meisten Reiseveranstalter stellen Ihnen viele Marketingprodukte und Hilfestellungen zur Verfügung.
Der Grad der Beteiligung an der Planung und Bewerbung einer Reise ist sehr unterschiedlich.

>

Die Werbung für eine Frühlingsreise kann zum Beispiel oft recht behutsam erfolgen. Einige Anbieter von Frühlingsreisen schicken sogar einen Vertreter auf den Campus, um eine Konferenz zu veranstalten. Ein paar Telefonanrufe bei Bekannten. Einige Plakate, die in der Schule aufgehängt werden. Eine Anzeige in der Schulzeitung. Und voilà, im Handumdrehen haben Sie 15 oder 20 Personen eingecheckt. Einige Unternehmen verlangen nicht einmal, dass Sie die Einlagen sammeln.
Je stärker Sie werben, desto mehr Reisen und Geld verdienen Sie.
Einigen Reiseunternehmen zufolge ist es nicht ungewöhnlich, dass ein wirklich aggressiver Werber mit einer kostenlosen Reise UND einer wirklich beträchtlichen Menge Bargeld nach Hause geht.
Einige Reiseunternehmen sagen, dass ihre Top-Produzenten bis zu 10.000 Dollar pro Reise verdienen.

Es gibt keine Grenzen, wo oder wie Sie eine Reise in der Öffentlichkeit bewerben können. Je umfassender Sie Ihre Tour oder Pilgerreise vermarkten, desto mehr Reisen werden Sie buchen und desto mehr Geld werden Sie verdienen.
Um Ihre Erfolgsaussichten zu optimieren, empfiehlt es sich, Ihre Reise mindestens ein Jahr vor dem Abreisedatum bekannt zu machen und mit der Werbung dafür zu beginnen, damit Sie genügend Zeit haben, um genügend Personen zu erreichen – und um Ihren potenziellen Kunden genügend Zeit zu geben, Geld zu beschaffen und die Reise zu planen.

Wenn Sie bereits mit einer bestimmten Gruppe wie einer Schule, einer Kirche oder einem Verein in Verbindung stehen, ist es umso einfacher, für eine Reise zu werben, da Sie bereits über einfache Kanäle der Interaktion vor Ort verfügen. Schreiben Sie Briefe oder E-Mails, rufen Sie an, äußern Sie sich bei Versammlungen oder Gottesdiensten, geben Sie Erklärungen in Veröffentlichungen ab usw.
Wenn Sie daran interessiert sind, zusätzlich zu einer kostenlosen Reise so viel Geld wie möglich zu verdienen – entweder für sich selbst oder als Spendensammler -, sollten Sie vielleicht andere Methoden in Betracht ziehen, um ein größeres Publikum zu erreichen.
Pressemitteilungen an Zeitungen und andere Medien.
Plakate und Flyer, die an den Schwarzen Brettern der Gemeinden und Kirchen ausgehängt werden.
Kleinanzeigen in Zeitungen und geeigneten Publikationen.
Veröffentlichung in Online-Foren im Internet, die von besonderem Interesse sind
Veranstaltung öffentlicher Konferenzen und Workshops.

Die Organisation einer Reise bietet Ihnen eine Belohnungsmethode, die über die Reise und das Geld hinausgeht. Bei der Organisation einer Reise werden Sie ebenfalls mit vielen Gleichgesinnten in Kontakt kommen, die Sie sonst vielleicht nie treffen würden … was zu Freundschaften führt, die ein Leben lang halten.
Für viele ist der beste Teil der aktiven Organisation und Förderung einer Reise, neue Leute zu treffen, die zumindest einige gemeinsame Interessen haben.
Da Sie der Gruppenleiter sind, bleiben Sie in einer einzigartigen Position, um gerade „das Eis gebrochen zu haben“ … so dass Sie, wenn es Zeit ist, sich auf Ihre Kreuzfahrt oder Tour einzuschiffen, häufig auf einer First-Name-Basis mit allen sein werden. Dieses Gefühl der Freundschaft mit vielen Mitreisenden kann unermesslich zum Erfolg der Reise beitragen – und kann häufig zu lang anhaltenden Beziehungen führen.
Schieben Sie also eine Reise nicht auf, auch wenn Sie nicht das Geld dafür haben.

Durchsuchen Sie die unten aufgeführten Ressourcen nach einem Reiseunternehmen, das zu Ihnen passt. Setzen Sie sich dann mit ihnen in Verbindung, vereinbaren Sie einen Termin und einen Ort. Und fangen Sie an, Strategien zu entwickeln, um die Reise Ihres Lebens zu machen … indem Sie anderen dabei helfen, das Gleiche zu tun.
Bon voyage!

Our Score

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Vorherige Story

Airlines Credit Card – Standards zur Auswahl der richtigen Karte

Nächste Story

Blockchain: die Zukunft des Finanzwesens

Neues von Blog